Übersicht über Stahlseilfördergurte für Förderbandanlagen

Stahlseilfördergurte für massive Beanspruchungen

Wir wissen, welche massiven Beanspruchungen bei hohen Förderleistungen auftreten. Leistungsfähige Fördergurte, die dauerhaft stark beansprucht werden und bei großen Achsabständen eingesetzt werden, brauchen einen soliden strapazierfähigen Zugträger mit geringer Dehnung. germanBelt® - Stahlseilfördergurte werden bei langen Förderanlagen und/oder kurzen Spannwegen eingesetzt. Stahlseilfördergurte haben gegenüber Textilfördergurten diverse Vorteile. So sind extrem hohe Gurtreißfestigkeiten bei sehr guter Querelastizität für große Muldungswinkel realisierbar.

Einsatzbereiche
  • Bergbau unter Tage
  • Bergbau über Tage
  • Stahlwerke
  • Kraftwerke
  • Hartsteinwerke
  • Tunnelbau
  • Hafenanlagen

Standardsortiment germanBelt® - Stahlseilfördergurte

Unser Standardsortiment umfasst Stahlseilfördergurte vom Gurttyp ST 500 bis ST 6300 sowie Gurtbreiten von 650 mm bis 2400 mm. Eine ausführliche Sortimentsübersicht finden Sie in unserer Produktbroschüre.

  • Gurttyp: ST 500 bis ST 6300
  • Gurtbreite: 650 mm bis 2400 mm
germanBelt® - Stahlseilfördergurt für Förderbandanlagen
Aufbau von Stahlseilfördergurten

Aufbau von germanBelt® - Stahlseilfördergurten

Stahlseilzugträger:
Die Standardseile der Stahlseilfördergurte sind feuerverzinkt mit Durchmessern zwischen 2,6 bis 12,8 mm und werden in 7x7- oder 7x19-Konstruktionen hergestellt (andere Seilkonstruktionen sind möglich). Die Konstruktion der Stahlseile ermöglicht eine gute Gummidurchdringung und -verteilung im Stahlseilfördergurt.

Haftgummi:
Über ein leistungsstarkes chemisches Verfahren wird eine hervorragende Gummi-/Metallhaftung im Stahlseilfördergurt erzielt. Die Konstruktion der Seile bewirkt eine hervorragende, über den Normen liegende Haftung. Die gute Gummidurchdringung und die hohe Haftungsbindung zu den Seilen sichern den germanBelt® - Stahlseilfördergurten eine außergewöhnlich hohe Lebensdauer.

Deckplatten:
Die Abriebs-, Reißfestigkeits- und Bruchdehnungswerte der Deckplatten hängen von der gewählten Qualität der Deckplattenmischung ab.

Querarmierung:
Die Armierungen der Stahlseilfördergurte bestehen aus querverlaufenden Stahlseilen mit sehr hoher Elastizität oder aus textilem Gewebe. Die Querverstärkungen der Fördergurte werden dabei in die Karkasse oder in die Deckplatte eingearbeitet.

Güteklassen der Fördergurt-Deckplatten

Güteklasse Anwendung
W Anti-abrasive Deckplatte mit guten mechanischen Eigenschaften
X Abrieb- und schnittfeste Deckplatte für scharfes oder stückiges Fördergut, höchste Anforderungen
Y Deckplatte mit guten mechanischen Eigenschaften für Standardanwendungen
K Flammwidrig für unter Tage und über Tage
Weitere Deckplattenqualitäten und Daten auf Anfrage.

Suchbegriff

Produktbroschüre

Mehr Informationen

Aktuelles

24.03.2020 Corona - bisher keine Einschränkungen bei Lieferung und Service

germanBelt ist auch in der Krise weiterhin für Sie da. Bisher gibt es keine Lieferengpässe bei unseren Standardprodukten, die Fertigung von Förderbandtrommeln und Konfektionsware läuft normal. Unsere Serviceteams sind weiterhin voll einsatzfähig und germanBelt hat umfangreiche Schutzmaßnahmen...

... mehr