Management mit den Ressorts Finanzen, Vertrieb und Produktion

Die Geschäftsführung der germanBelt Group

Dipl.-Ing. Uwe Hickmann - Geschäftsführender Gesellschafter der germanBelt Group

Dipl.-Ing. Uwe Hickmann

Finanzen/Controlling/Personal

Jahrgang 1955, Maschinenbaustudium mit dem Schwerpunkt Fördertechnik an der Technischen Hochschule Otto von Goericke in Magdeburg

Beruflicher Werdegang
Von 1978 bis 1990 arbeitete Uwe Hickmann bei VEB Transportgummi in Bad Blankenburg, wo er von 1981 bis 1987 verschiedene Bereiche der Produktion (Herstellung von Compounds, Herstellung von Fördergurten) leitete und zuletzt von 1987 bis 1990 als stellvertretender Produktionsdirektor und Hauptdispatcher sowie Koordinator für Kooperationsbeziehungen tätig war. Ab 1990 leitete er die Niederlassung Bad Blankenburg der KA-RI-FIX Transportband-Technik GmbH, einer Tochtergesellschaft der Continental AG. Seit 2001 Geschäftsführender Gesellschafter der germanBelt Group.

Dipl.-Ing. Holger Dieffendahl - Geschäftsführerender Gesellschafter der germanBelt Group

Dipl.-Ing. Holger Dieffendahl

Vertrieb/Marketing

Jahrgang 1960, Studium des Bergbauingenieurwesens an der Rheinisch Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen, Praktika u.a. bei Ranger Uranium Mines/Australien, Rheinische Braunkohlenwerke AG, Saarbergwerke AG

Beruflicher Werdegang
Von 1989 bis 1991 arbeitete Holger Dieffendahl zunächst im Bereich Montageleitung und im Außendienst NRW und Südost-Asien der NILOS GmbH - Transportband und Verschleißschutztechnik. Von dort wechselte er zur Trellex-Scholtz GmbH als Junior Product Manager Screening and Lining Deutschland. Ab 1993 leitete er die Niederlassung Senftenberg der KA-RI-FIX Transportband-Technik GmbH, einer Tochtergesellschaft der Continental AG. Seit 2001 Geschäftsführender Gesellschafter der germanBelt Group.

Dipl.-Ing. Axel Zepezauer - Geschäftsführender Gesellschafter der germanBelt Group

Dipl.-Ing. Axel Zepezauer

Produktion/Services/Technik

Jahrgang 1962, Studium der Bergbautechnik an der Ingenieurschule in Senftenberg.

Beruflicher Werdegang
Axel Zepezauer arbeitete von 1986 bis 1988 als Betriebsingenieur im Bereich der Erkundung und Entwässerung im Braunkohlenwerk Deuben, wo er zuletzt von 1988 bis 1991 die Abteilung Vulkanisiertechnik leitete. Ab 1991 leitete er die Niederlassung Etzdorf der KA-RI FIX Transportbandtechnik GmbH, einer Tochtergesellschaft der Continental AG. Seit 2001 Geschäftsführender Gesellschafter der germanBelt Group.

Suchbegriff

Firmenpräsentation

Mehr Informationen

Presse

28.11.2013 germanBelt GmbH erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert

Die germanBelt GmbH hat nach erfolgreicher Überprüfung durch den TüV Nord alle Anforderungen der Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2008 erfüllt und das entsprechende Zertifikat erhalten. Als Hersteller und internationaler Lieferant von Komponenten für die Förderband- und...

... mehr
30.09.2012 germanBelt mit BDÜ-Hieronymus-Preis ausgezeichnet

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) verlieh am 30. September, dem Weltübersetzertag, erstmals den BDÜ-Hieronymus-Preis. Der Verband zeichnet damit künftig in regelmäßigen Abständen ein Unternehmen für vorbildliche Leistungen im Bereich „mehrsprachige Kommunikation“ aus. In...

... mehr